Neulich haben wir Dir ja erst das Zwiebelprinzip erklärt. Heute möchten wir Dir zwei Jacken vorstellen, die Dich super warm halten, auch mal einen Schauen mitmachen und mit perfekter Atmungsaktivität punkten. Wir lieben beide – so unterschiedlich sie auch sind: beste Daune gegen modernste Kunstfaser:

Perfekte Wärmeisolierung, auch dann noch, wenn die Jacke nass ist, kleinstes Packmaß und ein unschlagbares Verhältnis von Gewicht und Wärmeleistung: der Patagonia Down Sweater Hoody ist ein echter Klassiker und vielfach bewährt: ob bei der winterlichen Bergtour oder auf dem Weihnachtsmarkt, die Jacke macht immer eine gute Figur. Und warm. Dafür setzt sie auf beste Gänsedaunen mit Herkunftsnachweis. Im Fall so einer Jacke finden wir die Verwendung von Daune auch voll in Ordnung: sie ist für eine Nutzungsdauer von mindestens 10 Jahren konzipiert und wird von Patagonia auch repariert, sollte sie einmal ein Loch bekommen. Das zeigt auch: die 260 Euro sind hier gut investiert!

Wer ganz auf tierische Materialien verzichten will oder eher auf Hightech steht, für den haben wir die Adidas Terrex Windweave Insulated im Laden. Sie ist optimal für sportliche Aktivitäten geeignet: das leichte Ripstop-Außenmaterial ist in wärmende und atmungsaktive Bereiche unterteilt und bietet damit ein optimales Temperaturmanagement. Die wasserabweisende Beschichtung schützt vor Wind und Wetter und mit 199,95 Euro ist sie auch noch ein paar Taler günstiger zu haben.

Kommt vorbei und schau sie Dir an – oder frag uns nach den Alternativen, die wir ebenfalls noch für Dich zur Auswahl haben!