Philip war für uns mit dem Adidas Terrex Speed Ultra im Dolomitenurlaub. Hier kommt sein erster Kommentar zum Schuh:

"Leicht und bunt: der Speed Ultra macht optisch was her und sieht auf jeden Fall nach einem schnellen Schuh aus. Gleichzeitig ist die Sohle nicht sehr grobstollig, sondern setzt auf viele, eher flache und längliche Profil-Rillen. Am Fuß sitzt er hinten angenehm eng, hat für einen Adidas aber überraschend viel Platz an den Zehen. Das hat mich beim Laufen total überzeugt: Der Fersenhalt gibt Sicherheit, auch in schnellen Downhills und in technischem Gelände. Dabei war ich auch vom Profil überrascht, aber scheinbar haften die Rillen sehr gut, egal ob auf losen Steinen, Fels oder Holz.

Ich habe den Schuh sowohl in einer schnellen Downhill-Einheit getestet als auch auf einer knapp 4-stündigen Gipfeltour. Bei ersterem überzeugt der Schuh absolut, weil er ein perfektes Gefühl für den Untergrund vermittelt. Bei der längeren Tour hat die gut gedämpfte Mittelsohle im Ballenbereich für mich perfekt ausgereicht. Wie er sich ab kommender Woche beim Transalpine Run 2021 schlägt, bin ich mal gespannt. Er kommt aber in jedem Fall mit. Bericht zum Event und danach, nochmal mehr zum Schuh folgen bestimmt!"