Laufschuhe und Wanderstiefel - beide bringen uns raus in die Natur und sind so weit garnicht voneinander weg. Und davon profitieren beide Sportarten. Trailrunning ist in den letzten Jahren zum echten Trend geworden und immer mehr Läufer nehmen die Wanderwege rund um Kastellaun unter ihre schnellen Füße. Events wie der HunsbuckelTrail "HuBuT" mit bis zu 66 km Streckenlänge, Läufe in den Alpen und über mehrere Etappen gibt es an fast jedem Wochenende. Das sind zum Teil echt verrückte Veranstaltungen und Teilnehmer. Trotzdem sagen wir: Trailrunning ist für jeden!
 
Als Wanderer bist du es ja gewohnt, lange Strecken zu gehen und hast vermutlich eine gewaltige Ausdauer. Aber hast du dich nicht auch schonmal gefragt, ob es immer die schweren und hohen Schuhe sein müssen? Die Antwort ist einfach: sie müssen es nicht! Und dank des Trailrunning-Trends gibt es heute so viele leichte Schuhe mit tollem Profil und viel Halt, mit denen auch du als Wanderer viel leichtfüßiger unterwegs bist!
 
Was für die Schuhe gilt, gilt gleichermaßen für Stöcke (unter 200 Gramm - das Paar!) und Rucksäcke. Wir haben zahlreiche Modelle im Laden, von Adidas Terrex, Vaude und Salomon, die sich auch perfekt für leichte Wanderungen machen, dein Getränk immer in Reichweite und genug Platz für Vesper und Regenjacke.
 
Probier doch mal aus, ob das nicht auch etwas für dich ist. Du wirst sehen: mit leichter Ausrüstung bist du bald automatisch ein bisschen schneller unterwegs, bringst deinen Kreislauf noch mehr in Schwung als beim Wandern und trainierst deinen ganzen Körper! Achso - und eines noch: bergauf gehen auch die meisten Trailrunner. Das hat mich anfangs auch erstaunt...
 
Und was die Trailrunner betrifft: wer immer nur schnell unterwegs ist, erreicht irgendwann ein Plateau im Trainingsfortschritt. Die ganz schnellen Läufer sind auch super viel im Wanderschritt unterwegs. Ausdauer erreicht man durch sehr langes, langsames Laufen. Also wieso nicht mal eine Tageswanderung machen statt des langen Laufs am Sonntag? Das schont die Gelenke und du wirst sehen: im langsamen Schritt gibt's Dinge zu entdecken, an denen du sonst vielleicht vorbeigerannt wärst...